Lesetipps

Lesetipps


Lesetipps

Am Palmsonntag ging es in der Predigt um Hebräer 11 und 12 und die “Wolke von Zeugen”, die uns im Glauben umgibt. Das sind die, die vor uns den Weg mit Gott gegangen sind und uns deshalb ein Beispiel gegeben haben, was Glaube ist. Dazu gehören die Glaubenden, von denen uns die Bibel erzählt, aber auch die Vorbilder aus der Kirchengeschichte, die uns ermutigen, den Weg mit Jesus Christus weiterzugehen. In der Predigt hatte Pfarrer Schnürle ermutigt, Lebensbilder, Biographien, Tagebücher solcher Christen zu lesen.
An dieser Stelle soll es deshalb immer wieder Lektüretipps geben. Wenn Sie selber ein solches Buch gelesen haben und es weiterempfehlen wollen, dann melden Sie sich bitte bei Pfarrer Schnürle und schreiben einige Zeilen zum Buch.

Hier ein erster Tipp:
Hanna Ahrens, Zum Glück kommt manchmal was dazwischen
Eine Auswahl der schönsten Kurzgeschichten; Brunnen Verlag, 2004
Ist es “Glück”, wenn mir etwas dazwischenkommt, wenn meine Pläne plötzlich durcheinander geraten? Unterbrechungen sind ärgerlich, kosten Zeit und Nerven. Aber manchmal erweisen sie sich als ein Geschenk des Himmels. Alle Steine, die auf unserem Weg liegen, sind wohl dazu gedacht, dass Fantasie und Heiterkeit an ihnen wachsen.
Hanna Ahrens schreibt leicht und humorvoll und doch immer mit Tiefgang.

Ein kleines Buch mit kurzen Kapiteln, gut geeignet, es einfach mal zwischendurch aufzuschlagen. Das Buch ist leider vergriffen, kann aber antiquarisch für ca. 6 Euro (inkl. Versand) erworben werden. Gerne verleihen wir auch ein Exemplar, das im Gemeindebüro abgeholt werden kann.

©2021 Evangelische Kirchengemeinde Großheppach
Impressum

 
 
Umsetzung